Projekt Wegemuseum onTour

Land Brandenburg

Wegemuseum on Tour – Objekte zum Mitnehmen

Eine Plattform für virtuelle Ausstellungen und Veranstaltungen

Das Projekt wird gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

 

Das Vorhaben

Das Wegemuseum verfolgt konsequent den Ansatz, analoge und virtuelle Welten zu verknüpfen und den Wirkungsraum des Museums in die Region hinaus zu erweitern, da der regionale Sammlungsbestand (ehemals Kreismuseum Kyritz) und das Thema „Wege“ hierfür ideale Voraussetzungen bieten.

Wir planen ein Pilotprojekt in Form einer Konzeption und Umsetzung als Website für Themen-Touren, in denen museale Objekte aus museum-digital ausgespielt werden, die per GPS-Daten verortet sind. Grundlage ist das für unser Depot erarbeitete digitale Konzept sowie die als Vision formulierte Idee des „Wegemuseums onTour“. Für diese ist der strategische Ansatz im Rahmen des Pilotprojektes zu formulieren. Die Website soll neue Zielgruppen erschließen und für bestehende Zielgruppen eine Plattform für die Partizipation schaffen. Das Konzept ist so angelegt, dass mehrere Kooperationspartner aus der Region (z.B. aus dem Arbeitskreis Kleeblattmuseen) an den Touren arbeiten können.

Fertigstellungzeitraum: bis 31.12.2021

 

Text der Abfrage:

Angebotsabfrage DIWA

 

Projektbeschreibung

Beispielseite

 

Abgabetermin der Angebotes spätestens bis 30.9.2021

 

Für Nachfragen stehen wir gern zur Verfügung, die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der Angebotsabfrage.

Wir bitten um Zusendung (per Mail/Post) von Angeboten entsprechend unserer Abfrage.