Herzlich willkommen im Herbst'schen Haus

Vorsorgliche Schließung des Hauses Am Markt 3 und Absage aller öffentlichen Veranstaltungen bis 30. April

 

Als Vorsichtsmaßnahmen werden die Einrichtungen im Herbstschen Hauses – Wegemuseum und Bibliothek - bis zum 30. April für den Besucherverkehr geschlossen sowie alle öffentlichen Veranstaltungen abgesagt, die dazu beitragen, das Coronavirus weiter zu verbreiten. Ausgeliehene Bücher u.a. Medien werden automatisch verlängert.

Telefonisch und digital sind die Mitarbeiter des Hauses weiterhin zu den Öffnungszeiten erreichbar.

Wir bitten um Verständnis für unsere Maßnahme, die dazu beitragen soll, die Ausbreitung des Virus zu verhindern bzw. zu verlangsamen, um vor allem Risikogruppen zu schützen. Sie ist auch ein Zeichen der Solidarität mit all den Menschen, für die eine Infektion schwer verlaufen würde.

 

Wir informieren rechtzeitig über Nachholtermine

mehr im Veranstaltungskalender rechts in der Liste-->

 

Eines der stattlichsten barocken Bürgerhäuser Wusterhausens ist heute das Zuhause des Wegemuseums, der Bibliothek, der Galerie "Alter Laden" und der Tourismusinformation.

 

Wege sind Lebensadern einer Gesellschaft, sie vernetzen und verbinden. Meist wird die Bedeutung des Alltagsphänomens jedoch erst dann wahrgenommen, wenn Wege unter dramatischen Umständen unterbrochen werden. Das und vieles mehr zeigt die Dauerausstellung des Wegemuseums.

 

Adresse

 

 

Wegemuseum, Bibliothek und Touristinfo

Am Markt 3

16868 Wusterhausen/Dosse

033979/87760

 

Kreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

Reisegebiet Prignitz

 

 

 

 

 

 

 

Wege entstehen dadurch,
dass man sie geht.

 

Franz Kafka

 


 
 
Brandenburg vernetzt