Literatur-Café zum Welttag des Buches: „Worüber früher gelacht wurde“

24. 04. 2024 um Uhr

Unter dem Motto „Worüber früher gelacht wurde“ präsentieren Literaturbegeisterte zum Welttag des Buches in der Reihe Literatur-Café humorvolle Geschichten und Gedichte von Eulenspiegel-Verlag-Autoren. Wer kannte sie damals nicht: Renate Holland-Moritz, Lothar Kusche, Ottokar Domma, Ernst Röhl, John Stave und Hans-Georg Stengel. Sie bestimmten maßgeblich die literarische Szene im Genre Humor. Das Programm ist gespickt mit heiteren Episoden um diese Autoren, die allesamt in Wusterhausen/Dosse zu Gast waren. Interessierte erleben einen gemütlichen Nachmittag mit Kaffee, Kuchen, Musik und Literatur zum Lachen, Schmunzeln, Erzählen und Erinnern.

 

Die Geschichten und Gedichte werden präsentiert von:

Marianne Golde, Wolfgang Hörmann,

Kerstin Jonas, Carola Markwald und Astrid Peschel

Moderation: Marianne Golde und Kerstin Jonas

 

Kaffeegedeck: 8,00 EUR    

 

Anmeldung erforderlich 

 

Tel. 033979 87760 (Di.-Sa.)
E-Mail:

 

LC_Autoren_Eulenspiegelverlag_24.04.2024.pdf

 
Foto zur Veranstaltung (Bild vergrößern)

 

Veranstalter

Bibliothek Wusterhausen

Am Markt 3
Herbst'sches Haus
16868 Wusterhausen/Dosse

(033979) 877-60

E-Mail:
https://bibliothek.wusterhausen.de Web-OPAC der Bibliothek Wusterhausen

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag 13.00-18.00 Uhr
Mittwoch Bürotag
Donnerstag-Freitag 10.00-17.00 Uhr
Samstag 10.00-16.00 Uhr
Sonntag geschlossen
Nach Vereinbarung für Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten.